Internationale Informationsstelle für Religionsfreiheit

Die Bibliothek für Hugenottengeschichte ist ein Arbeitszweig der Internationalen Informationsstelle für Religionsfreiheit Deutschland e.V. mit Sitz in Tübingen. Der Verein ist beim Amtsgericht Stuttgart eingetragen und als gemeinnützig anerkannt.

 

Als deutscher Ableger des Internationalen Instituts für Religionsfreiheit (IIRF) bildet der Verein Teil eines weltweiten Netzwerkes von Fachleuten aus den Bereichen Recht, Soziologie, Religionswissenschaft und Theologie, deren Arbeitsschwerpunkt auf dem Gebiet der Religionsfreiheit liegt.

Bankverbindung

Int. Informationssstelle für Religionsfreiheit Deutschland eV

Evangelische Bank eG

 

IBAN: DE11 5206 0410 0005 0158 71

Verwendungszweck: BFHG

 

Der Verein einschließlich seines Arbeitszweiges Bibliothek für Hugenottengeschichte ist als gemeinnützig anerkannt. Auf Wunsch erhalten Sie eine Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt. Als Privatperson können Sie seit dem 01.01.2007 bis zu 20% des Gesamtbetrages der Einkünfte als Spendenabzug steuerlich geltend machen. Für Spenden bis zu einem Betrag von 200 EUR benötigen Sie als Nachweis nur eine Buchungsbestätigung der Bank oder den entsprechenden Kontoauszug.

 

◄ IIRF International – Offizielle Webseite